Freiwillige Radfahrprüfung

Freiwillige Radfahrprüfung

Mit dem Schuleintritt sind Kinder als Fußgänger/innen allein im Straßenverkehr unterwegs.

Bei der Vorbereitung auf die Freiwillige Radfahrprüfung lernen Kinder die wichtigsten Verkehrszeichen und Vorrangregeln kennen und auch, wie sie sich sicher auf der Straße bewegen, welche Rechte und Pflichten sie haben und wie man in Gefahrensituationen richtig reagiert.

Alle Kinder ab dem neunten Lebensjahr können die Prüfung ablegen, die sie dazu berechtigt, schon vor Erreichen des 12. Lebensjahres ohne Begleitung eines Erwachsenen auf öffentlichen Straßen Rad zu fahren.

❤ -ichen DANK an Frau Petra Kern vom ARBÖ, die Herrn von der Polizei St. Pölen und die Eltern, welchen zum erfolgreichen Gelingen dieser Prüfung beigetragen haben.

,
Vorheriger Beitrag
NÖ-Kids go HTL

Ähnliche Beiträge

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.
Menü